Unternehmen müssen in wechselnden Interessenkonstellationen verstärkt ihre Positionen bestimmen und besetzen, intern wie extern. Sie stehen vor der Aufgabe, starke Positionen aufzubauen und auszubauen, für diese Positionen Akzeptanz zu schaffen und sie zu verteidigen.


Unsere Strategieberatung beruht auf einem zentralen Leistungsversprechen:


Wir verbessern Positionen von Unternehmen.

Wir haben mit «Leading Positions» eine Methode entwickelt, die die Ausgangspositionen unserer Mandant:innen präzise erfasst und auf Risiken und Potenziale hin überprüft. Wir können durch kommunikative Folgeabschätzungen die Umsetzungsrisiken unternehmerischer Entscheidungen und Vorhaben prognostizieren. Zielpositionen können so wesentlich schneller und sicherer erreicht werden.

Unsere Beratung umfasst vier Aufgabenfelder

Wir analysieren Positionen

Wissen Sie, welche Positionen Sie ihren Stakeholdern gegenüber (nicht) besetzen? Mit unseren Analysen können wir Ausgangspositionen bestimmen, die damit verbundenen Risiken und Potenziale erkennen und daraus zeitnah Empfehlungen ableiten.

Wir stärken Positionen

Die Diskussionen um den Purpose von Unternehmen haben eines gezeigt: Positionen sind dann stark, wenn sie versprechen, einen Beitrag zu bedeutenden Problemen zu leisten. Die strategische Bedeutung des Problems für ein Unternehmen ist dabei stets bei den wesentlichen Stakeholdern zu ermitteln.

Wir entwickeln neue Positionen

Wer starke Positionen sucht, muss aus vorhandenen Denkmustern ausbrechen und inhaltlich innovativ werden. Programmatische Innovationen entwickeln wir in Strategie-Workshops auf der Grundlage unserer «LeadingPositions»-Methode.

Wir verteidigen Positionen

Akute Zuspitzungen und Angriffe in Krisensituationen gefährden wichtige Positionen gegenüber Stakeholdern und Wettbewerbern. Wir beraten ohne Rüstzeiten, sichern die Deutungshoheit und verhindern, dass sich die Krise negativ auf eine bereits bestehende starke Position auswirkt.

«Ein Großteil des Erfolgs eines Unternehmens hängt von der Kompetenz ab, zukunftsfähige Strategien und Zielbilder zu entwickeln. Eine Position ist
das Fundament von Strategie und Zielbild, eine Programmatik ihre sinnvolle Erklärung. Für jede starke Position braucht es eine starke Programmatik.»

Klaus Lintemeier
Partner und GRÜNDER Lintemeier Advisors

Was wir anbieten

Sie finden weiterführende Informationen in unserer kurzen Leistungsübersicht
zum Beratungsbereich, den Sie hier herunterladen können.

Ausgangspositionen
analysieren

Positionsgutachten
Positionsbestimmung in Märkten
Stakeholder Due Diligence
Brand Due Diligence
Leadership Assessment

Zielpositionen bestimmen
und ausbauen

Positionslandkarte
Beratung von CEO und Gremien
Second Opinion Service
Positionspapiere
Genehmigungsverfahren

Wie Sie profitieren

  • Optimale Ausgangspositionen beschleunigen die Zielerreichung
  • Starke Zielpositionen schaffen Mobilisierung und neue Kooperationen
  • Digitales Stakeholder Reporting ist Beitrag zum Risikomanagement und zur Corporate Governance: ESG-Reporting, EU-Taxonomie, Lieferkettengesetz sowie weitere Offenlegungspflichten
  • Hohe Krisenkompetenz schützt die eigene Position vor Angriffen
  • Zusammenarbeit mit allen Strategiebeteiligten steigert die Effektivität

Beratungsteam

Partner und Gründer

Prof. Dr. Susanne Knorre

Partnerin

Prof. Dr. Lars Rademacher

Partner

>